AbisZ-Büro franziska könig - Steuerberatung - Buchhaltung - Firmengründung - Lohnwesen - Jahresabschluss - Sekretariatsdienste

Buchhaltung | Steuerberatung | Firmengründung

Treuhand > Lohnwesen Home | Lageplan | Feedback | Sitemap


  • Firmengründung
  • Sekretariatsdienste
  • Buchhaltung
  • Jahresabschluss
  • Steuerberatung
  • Lohnwesen


  • Facts & Figures
  • News
  • Links


  • Lohnwesen

    Abwicklung der Lohnauszahlungen. Erstellen von Lohn- und Sozialversicherungsabrechnungen. Beratung in allen Fragen des Sozialversicherungs- und Arbeitsvertragsrechts.

    Löhne zählen in allen Unternehmungen zu den eher sensiblen Bereichen. Die Mitarbeiter vertrauen auf die diskrete Behandlung der Salärangelegenheiten und zählen auf regelmässige und pünktliche Salärauszahlungen. Zudem werden die gesetzlichen und vertraglichen Bestimmungen im Bereich der AHV/IV/EO, der Arbeitslosen-, Unfall- und Krankenversicherung sowie Personalvorsorge immer komplexer.

    Trotzdem sollen alle anfallenden Arbeiten nach dem Wirtschaftlichkeitsprinzip erledigt werden. Mit der Übertragung der Aufgaben rund um den Salärbereich an das AbisZ Büro franziska könig entlasten Sie sich von administrativen Arbeiten, stellen Kontinuität und Zuverlässigkeit bei der Salärabwicklung sicher. Zudem ist eine hohe Diskretion gewährleistet.


    Aktuelles zum Lohnwesen

    Versicherungsbeiträge Änderungen per 1. Januar 2015

    Höhere Grenzbeiträge der sinkenden Beitragsskala für Selbständigerwerbende

    Untere Grenze Fr.   9‘400.00
    Obere Grenze Fr. 56‘400.00

    Diese Beiträge gelten auch für Arbeitnehmende eines nicht beitragspflichtigen Arbeitgebers.

    Höhere Mindestbeiträge an AHV/IV/EO

    Mindestbeitrag Selbständigerwerbende und Nichterwerbstätige Fr. 480.00
    Mindestbeitrag AHV/EO Fr. 480.00
    Höchstbetrag Fr. 24'000.00

    Höhere Mindesteinkommen für Anspruch auf Familienzulagen

    Bruttomonatslohn Fr.   587.00
    Bzw. Bruttojahreslohn Fr 7'050.00

    Arbeitnehmende mit tieferem Einkommen haben im Kanton Zürich unter bestimmten Voraussetzungen ebenfalls Anspruch auf Familienzulagen. Die zuständige Familienausgleichskasse hilft gerne weiter.

    Höhere Grenzbeiträge in der obligatorischen beruflichen Vorsorge

    Eintrittsschwelle / Mindestjahreslohn Fr. 21‘150.00
    Minimaler koordinierter Lohn Fr    3‘525.00
    Koordinationsabzug Fr. 24‘675.00
    Obere Limite des Jahreslohnes Fr  84‘600.00


    Franziska König, Zürcherstrasse 17, 8173 Neerach
    Telefon 044 858 48 20, Telefax 044 858 48 21
    Kontakt über Internet bitte via Formular
    www.abisz-buero.ch